Datenschutz

>
Datenschutz

Datenschutzerklärung

Diese Website wird von der TGV Technische Geräte-Vertrieb Gesellschaft m.b.H. (TGV), Neubauzeile 57, 4030 Linz, und der TGK Technische Geräte-Kundendienst Gesellschaft m.b.H. (TGK), Neubauzeile 57, 4030 Linz, betrieben. Im Rahmen des Besuches unserer Website bzw. bei allfälligen Bestellvorgängen bei unseren Unternehmen werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. Da sowohl die TGV und die TGK stets auf eine nachvollziehbare und transparente Datenverarbeitung ihrer Kunden Wert legt, wird dies im Nachstehenden näher erläutert:

1. Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet?

1.1 Website

Im Zuge Ihres Besuches dieser Website werden folgende Informationen erhoben:

Logfiles (Datum und Uhrzeit des Aufrufes einer Seite unserer Website, Menge der gesendeten Daten in Byte, Ihre IP-Adresse, die Website [URL], von der aus Sie unsere Website besuchen, Name und Version Ihres Webbrowsers, verwendetes Betriebssystem, bestimmte Cookies) und jene Informationen, die Sie selbst durch Ausfüllen des Kontaktformulars und Übersenden von E-Mails zur Verfügung stellen.

Es besteht keine Verpflichtung jene personenbezogenen Daten, um deren Angaben wir Sie auf unserer Website bitten, tatsächlich anzugeben. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, wird es Ihnen nicht möglich sein, alle Funktionen der Website zu nutzen.

1.2 Bestellung/Dienstleistung

Im Falle einer Bestellung aus dem Warensortiment bzw. Inanspruchnahme einer Dienstleistung werden Ihr Name, Ihre Firma, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ware/Dienstleistung, Kaufdatum und Kundennummer verarbeitet.

Die Verarbeitung von Firma, Name, Adresse und Kundenummer ist für den Vertragsabschluss erforderlich, die Verarbeitung von Telefonnummer und E-Mail-Adresse ist für den Vertragsabschluss nicht erforderlich, dient aber der erleichterten Kontaktaufnahme.

1.3 Newsletter

Ihr Name, Ihre Firma, Ihre E-Mail-Adresse und Kundennummer werden von der TGV auch verarbeitet, wenn Sie sich zum Newsletter der TGV anmelden. Die Verarbeitung der E-Mail-Adresse ist für die Zusendung von Newslettern erforderlich, die Verarbeitung von Kundennummer, Name und Firma ist für die Zusendung von Newslettern nicht erforderlich, dient aber dazu, dass diese personalisiert werden können.

2. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

2.1 Website

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die infolge des Besuches unserer Website erfolgt, ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), welches darin besteht, Ihnen diese Website zur Verfügung zu stellen und um diese Website zu verbessern und zu entwickeln; um Nutzungsstatistiken erstellen zu können; um Angriffe auf unsere Website erkennen, verhindern und untersuchen zu können und um auf Ihre Anfragen zu antworten. Jene personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung der Website freiwillig angeben sowie Cookies werden zusätzlich auf Basis Ihrer Einwilligung (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet.

2.2 Bestellung/Dienstleistung

Jene personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen einer Bestellung oder Inanspruchnahme einer Dienstleistung bereitstellen, werden zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen sowie aufgrund der Notwendigkeit der Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrages (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) verarbeitet. Die angegebenen personenbezogenen Daten werden zudem aufgrund Ihrer Einwilligung (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet.

2.3 Newsletter

Jene personenbezogenen Daten, die Sie bei der Anmeldung zum Newsletter bereitstellen, werden aufgrund Ihrer Einwilligung (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sowie aufgrund unserer berechtigten Interessen (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) verarbeitet. Das berechtigte Interesse sind Marketingmaßnahmen der TGV.

3. Zweck der Verarbeitung

3.1 Website

Jene personenbezogenen Daten, die infolge der Nutzung der Website verarbeitet werden, werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

3.2 Bestellung/Dienstleistung

Jene personenbezogenen Daten, die im Zuge Ihrer Bestellung oder Inanspruchnahme einer Dienstleistung verarbeitet werden, werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

3.3 Newsletter

Jene personenbezogenen Daten, die Sie bei der Anmeldung zum Newsletter bereitstellen, werden zur Übersendung von Newslettern (sohin für Direktwerbung und Marketing) verarbeitet.

4. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Zu den oben genannten Zwecken werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln:

4.1 Website:

4.2 Bestellung/Dienstleistung

Im Fall einer Bestellung werden Ihre personenbezogenen Daten an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung von Waren übermittelt. Weiters werden Ihre personenbezogenen Daten bei Bestellung oder Inanspruchnahme einer Dienstleistung an unsere Steuerberatung und im Bedarfsfall an zuständige Behörden und Gerichte sowie unsere

Rechtsvertretung übermittelt.

4.3 Newsletter

Jene personenbezogenen Daten, die Sie bei der Anmeldung zum Newsletter bereitstellen, werden außer im vorstehenden Sinne nicht an Dritte übermittelt.

5. Wie lange werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

5.1 Website

Die Logfiles werden für eine Dauer von drei Monaten gespeichert. Im Falle von Anfragen über das Kontaktformular oder Übersendung von E-Mails werden diese personenbezogenen Daten für die Dauer von sieben Jahren gespeichert, darüber hinausgehend so lange, als sie für ein anhängiges gerichtliches oder behördliches Verfahren benötigt werden.

5.2 Bestellung/Dienstleistung

Jene personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen einer Bestellung/Inanspruchnahme einer Dienstleistung verarbeiten, werden jedenfalls für eine Dauer von sieben Jahren und jedenfalls so lange, solange dies zur Rechtsdurchsetzung und Rechtsverfolgung notwendig ist, gespeichert. Ihr Name, Ihre Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinausgehend jedenfalls bis zum Ablauf von zehn Jahren gespeichert (PHG). Ihre personenbezogenen Daten werden aber jedenfalls so lange gespeichert, solange rechtliche Verpflichtungen dies vorschreiben.

5.3 Newsletter

Jene personenbezogenen Daten, die Sie bei Anmeldung zum Newsletter bereitstellen, werden so lange gespeichert, solange Sie Ihre Zustimmung zur Übersendung von Newslettern nicht widerrufen.

6. Wer ist Verantwortlicher Ihrer personenbezogenen Daten?

Gemeinsame Verantwortliche für Ihre personenbezogenen Daten sind die TGV Technische Geräte-Vertrieb Gesellschaft m.b.H, Neubauzeile 57, 4030 Linz, 0732/372186, tgv-linz@tgv.at, sowie die TGK Technische Geräte-Kundendienst Gesellschaft m.b.H., Neubauzeile 57, 4030 Linz, 0732/371868, office-linz@tgk.co.at.

Die vorstehend als verantwortlich Benannten, entscheiden gemeinsam über Mittel und Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Grundsätzlich verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten jener Verantwortliche, bei dem Sie eine Bestellung bzw. eine Dienstleistung in Anspruch nehmen. Sollten Sie irgendwelche Anliegen (Ausübung der Betroffenenrechte, etc.) haben, so wird ersucht, dass Sie sich an den jeweiligen Verantwortlichen wenden, bei dem Sie eine Bestellung getätigt bzw. eine Dienstleistung in Anspruch genommen haben.

7. Cookies

Auf dieser Website werden sogenannte Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf Ihrem Computer gespeichert werden kann, wenn Sie eine Website besuchen. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können zum Beispiel verwendet werden, um Ihnen die Navigation auf einer Website zu erleichtern, es Ihnen zu ermöglichen eine Website dort weiterzuverwenden, wo sie Sie verlassen haben und/oder Ihre Präferenzen und Einstellungen zu speichern, wenn Sie die Website wieder besuchen. Cookies können auf keine anderen Daten auf Ihrem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.

Die meisten der Cookies auf dieser Website sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Website wieder verlassen. Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Computer, bis Sie sie manuell in Ihrem Browser löschen. Wir verwenden solche dauerhaften Cookies, um Sie wiederzuerkennen, wenn Sie unsere Website das nächste Mal besuchen.

Wenn Sie Cookies auf Ihrem Computer kontrollieren wollen, können Sie Ihre Browser-Einstellungen so wählen, dass Sie eine Benachrichtigung bekommen, wenn eine Website Cookies speichern will. Sie können Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf Ihrem Computer gespeichert wurden. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie Sie diese Schritte setzen können, benützen Sie bitte die „Hilfe“-Funktion in Ihrem Browser.

Beachten Sie bitte, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies Ihre Online- Erfahrung beeinträchtigen und Sie daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

8. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglichen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage unseres überwiegenden berechtigten Interesses, auf kosteneffiziente Weise eine leicht zu verwendende Website-Zugriffsstatistik zu erstellen (Art. 6 Abs. 1 lit f DSGVO).

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse und die URLs der aufgerufenen Websites) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir speichern keine Ihrer personenbezogenen Daten, die im Zusammenhang mit Google Analytics erhoben werden.

Diese Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit, der IP-Anonymisierung.

Ihre IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google Ihre IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammen zu stellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittele IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall unter Umständen nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen uns installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de .

Sie können die Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google Analytics auf dieser Website auch verhindern, indem Sie auf unten stehenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, dass die zukünftige Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch dieser Website verhindert.

Google Analytics deaktivieren.

Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung finden sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.at/intl/at/policies/ .

9. Welche Rechte haben Sie?

Die Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie haben grundsätzlich das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, auf Berichtigung unzutreffender personenbezogener Daten, auf Löschung von personenbezogenen Daten, auf Einschränkung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu erheben und auf Datenübertragbarkeit. Sie haben ein Beschwerderecht bei der österreichischen Datenschutzbehörde. Ihre Rechte und den Widerruf können Sie per E-Mail oder per Post gegenüber den Verantwortlichen ausüben.

9.1 Anhang: Ihre Rechte im Einzelnen

Widerrufsrecht

Sie können die von Ihnen abgegebene Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Der Widerruf der Einwilligung kann per E-Mail oder per Post gegenüber der TGV/TGK erklärt werden.

Auskunft

Sie haben ein Recht auf Auskunft über Ihre von der TGV/TGK verarbeiteten personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

die Verarbeitungszwecke; die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden; die Empfänger oder Kategorien von Empfängern; falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer; das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung; das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde.

Die TGV/TGK stellt Ihnen auf Antrag eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung.

Recht auf Berichtigung

Sie können von der TGV/TGK unverzüglich die Berichtigung Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung können Sie die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

Recht auf Löschung

Sie können von der TGV/TGK verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. In diesem Fall ist die TGV/TGK verpflichtet, ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig; Sie widerrufe Ihre Einwilligung auf die sich die Verarbeitung stützt, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung; die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet; die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich; die personenbezogenen Daten stammen von einem Kind.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

Wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten, für eine Dauer, die es der TGV/TGK ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen; die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen; die TGV/TGK die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen; Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob berechtigte Gründe der TGV/TGK gegenüber Ihren überwiegen.

Wurde die Verarbeitung eingeschränkt, so dürfen personenbezogene Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses verarbeitet werden. Bevor die Einschränkung aufgehoben wird, sind Sie zu informieren.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Die TGV/TGK ist verpflichtet, Ihnen auf Antrag personenbezogene Daten, welche Sie bereitgestellt habe, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu übergeben und diese personenbezogenen Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt. Bei der Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit haben Sie das Recht, dass die personenbezogenen Daten direkt von der TGV/TGK einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht

Gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten können Sie insoweit die Verarbeitung (hier gegenständlich) auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt jederzeit Widerspruch erheben. Wird Widerspruch erhoben so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es werden zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.